Ausbildungsplatz zum / zur Fachkraft für Abwassertechnik, Vertiefungsbereich Kläranlagenbetrieb

Die Stadt Sendenhorst (ca. 13.500 EinwohnerInnen) bietet zum 01.08.2024 einen qualifizierten und abwechslungsreichen Ausbildungsplatz zum/zur:

 

Fachkraft für Abwassertechnik,
Vertiefungsbereich Kläranlagenbetrieb

 

an.

 

Einstellungsvoraussetzung:  Fachoberschulreife oder guter Hauptschulabschluss

Einstellungstermin:            01.08.2024

Ausbildungsdauer:              3 Jahre

 

Du interessierst dich für Umwelt, Naturwissenschaften und Technik? Eine Kombination aus diesen Bereichen wäre das Richtige für dich?

 

Dann ist die Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik für dich interessant. In der dreijährigen dualen Ausbildung lernst du alles über die Bedienung der technischen Anlagen eines Klärwerkes bis hin zu ökologischen Kreisläufen und die Aufbereitung von Abwässern.

 

In der praktischen Ausbildung bist du in deinem Ausbildungsbetrieb auf der Kläranlage. Die überbetriebliche Ausbildung führt dich ins Bildungszentrum für Entsorgungs- und Wasserwirtschaft in Essen; deine Berufsschule ist in Gelsenkirchen. Die Kosten für die Fahrten und Unterbringung werden jeweils von der Stadt Sendenhorst übernommen.

 

Weitere Informationen zu dieser Ausbildung und den Bewerbungsvoraussetzungen sind hier zu finden: www.Azubi-Kommunal.de

 

Die Stadt Sendenhorst fördert die Beschäftigung von Frauen nach einem vom Rat beschlossenen Gleichstellungsplan. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

 

Für Rückfragen steht dir gerne Herr Knauff, Leiter der Kläranlage, (Telefon 02526/3199) zur Verfügung.

 

Deine aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit den letzten beiden Zeugnissen sende bitte bis zum 12.04.2024 an die

 

Stadt Sendenhorst - Die Bürgermeisterin -

Kirchstraße 1, 48324 Sendenhorst

oder per E-Mail an

jobs(at)sendenhorst.de

oder über den

Online-Bewerbungsassistenten