Liebe Besucher,
liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen,

schön, dass Sie auf den Seiten der Stadt Sendenhorst vorbeischauen. Hier sind wir rund um die Uhr präsent.

Im Serviceportal können Sie sich über Dienstleistungen informieren, immer mehr Anträge online stellen und Informationen abrufen.

Sie finden hier auch die Kontaktdaten und e-Mail Adressen, um uns Ihr Anliegen zu übermitteln. Machen Sie gerne davon Gebrauch.

Herzlichst
Ihre
Katrin Reuscher

Bürgermeisterin


Video: SAE - Stab für außergewöhnliche Ereignisse

Die zunehmenden Ergeinisse der letzten Monate und Jahre in der Bundesrepublik Deutschland hat die Stadt Sendenhorst veranlasst einen Stab für außergewöhnliche Ereignisse einzurichten. Dieser setzt sich aus unterschiedlichen Teilnehmern zusammen - u.a. die Feuerwehren aus Sendenhorst und Albersloh. Was genau die Aufgaben sind und wie der Stab arbeitet wird in diesem Video näher erläutert.

Stadtverwaltung Sendenhorst

Rathaus, Kirchstraße 1
48324 Sendenhorst
Telefon: 02526 303-0
Telefax: 02526 303-100
E-Mail: mail(at)sendenhorst.de
DE-Mail: info@sendenhorst.de-mail.de

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Bürgerservice/Einwohnermeldeamt Sendenhorst:
Mo-Fr 8:30 – 12:30 Uhr
Mo und Die nachmittags nur nach Terminvergabe
Mi nachmittags 14:00-16:30 Uhr
Do nachmittags 14:00 – 18:00 Uhr
1. Samstag im Monat nur nach Terminvergabe

Öffnungszeiten Rathaus Sendenhorst
Mo-Fr 8:30 – 12:30 Uhr
Mi nachmittags 14:30-16:00 Uhr
Do nachmittags 14:30 – 18:00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro Albersloh
Mo vormittags nur nach Terminvergabe
Mi und Fr 8:30 – 12:30 Uhr
Do nachmittags 14:30 – 18:00 Uhr

 weitere Hinweise

Mach Mit!

Ideen, Anregungen, Hinweise, aber auch Beschwerden, Kritik und Lob sind jederzeit willkommen. Das Link zur internen SeiteMach Mit!-Management hat ein offenes Ohr für jedes Anliegen!

Ratsinformationssystem

Informieren Sie sich im Ratsinformationssystem über die Ausschuss- und Ratssitzungen des Sendenhorster Stadtrats!

Aktuelle Meldungen

Zukunftsforum Albersloh

Montag, 11. März 2024, 18.00 bis ca. 20.00 Uhr                   

Werse-Halle Albersloh, Wersetal 1, 48324 Albersloh

Die Stadt Sendenhorst erarbeitet...

mehr erfahren

Im Zuge einer Kanalsanierung der Abwasserleitung in Höhe des Wirtschaftsweges Alst wird die Landesstraße 586 ab Donnerstag, den 29.02.2024 halbseitig gesperrt.

Die Baumaßnahme...

mehr erfahren

Am vergangenen Donnerstag wurden die letzten Fairtrade-Fußbälle der Stadt Sendenhorst an ihre neuen, kleinen Besitzerinnen und Besitzer, die Kinder der Kita Stoppelhopser...

mehr erfahren

Am 9. Juni 2024 findet die nächste Europawahl statt. Die Durchführung der Wahl ist mit einem großen organisatorischen Aufwand verbunden und kann nur durch die tatkräftige...

mehr erfahren

Das Abwasserwerk führt in diesem Jahr die Unterhaltungsarbeiten im Bereich der Mulden / Rigolen auf den Grünanlagen der Straßen Weißdornweg, Am Weidenstock, Holunderweg, im Bereich...

mehr erfahren

Die Stadt Sendenhorst weist auf die bald startende Veranstaltungsreihe der VSH Ahlen mit Qualifizierungsangeboten für bürgerschaftlich Engagierte hin.

Zur Unterstützung von...

mehr erfahren

An Rosenmontag, 12.02.2024, bleiben das Rathaus und das Hallenbad ganztägig geschlossen.

Am Dienstag ist die Verwaltung wieder zu den bekannten Öffnungszeiten zu erreichen.

 

mehr erfahren

Am 12. Februar 2024 findet der alljährliche Rosenmontagsumzug in Sendenhorst statt. Damit die Karnevalsnarren unbeschwert an dem Karnevalstreiben teilnehmen können, treffen die...

mehr erfahren

Auch in diesem Jahr finden wieder die traditionellen Karnevalsveranstaltungen des Sendenhorster Karnevalsvereins „Schön wär´s“ statt.

Der verkehrsberuhigte Bereich der Kirchstraße...

mehr erfahren

Zahlreiche Menschen kamen am vergangenen Samstag vor dem Sendenhorster Rathaus zusammen, um gemeinsam den Mund gegen rechts aufzumachen.

mehr erfahren

Sprechtage

Die nächste Bürgersprechstunde findet am 14.03.2024 von 16 bis 17 Uhr in Albersloh statt.

mehr erfahren

Fahrplanauskunft

Busverbindung suchen

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2023 – Teilnehmende gesucht

Für die freiwillige Befragung werden teilnehmende Privathaushalte in NRW gesucht.