Politik, Verwaltung und Wirtschaft im Dialog „Unternehmerforum Stadt Sendenhorst“

Mit dem „Unternehmerforum Stadt Sendenhorst“ bietet die Stadt Sendenhorst ein regelmäßig stattfindendes Forum an, das der heimischen Wirtschaft die Möglichkeit eröffnet, in einer zwanglosen Atmosphäre miteinander und mit den Verantwortlichen aus Politik und Verwaltung in Kontakt zu treten und sich auszutauschen.

Bei diesen Unternehmertreffen besteht auch die Möglichkeit, persönliche oder geschäftliche Kontakte untereinander herzustellen. Zudem dient das Treffen dazu, aktuelle lokalbezogene Themen zu diskutieren, Synergien zu schaffen und Netzwerke zu bilden. Das Interesse und der Bedarf auf Unternehmerseite an Kommunikation und Austausch untereinander sind gegeben. Dies soll dazu genutzt werden, um gemeinsam mit den Unternehmen, der Politik und der Verwaltung Sendenhorst weiter voranzubrigen und zukunftsfähig zu machen – als Wirtschaftsstandort und als Stadt mit hoher Wohn- und Lebensqualität.

Einladung zum Unternehmerforum der Stadt Sendenhorst

Energieeffizienz in Unternehmen – ein alter Hut?

Keineswegs - durch neue Fördermöglichkeiten rechnen sich Investitionen zur Steigerung der Energieeffizienz mehr denn je. Der technologische Fortschritt bei der Einsparung von Energiekosten ist beachtlich und insbesondere Netzwerke zum Erfahrungsaustausch können Unternehmen auf dem Weg zu mehr Energieeffizienz erfolgreich unterstützen. Die Stadt Sendenhorst lädt herzlich ein zum 8. Unternehmerforum am

Donnerstag, 26.04.2018 um 19:00 Uhr,
Hotel-Gasthaus „Waldmutter“, Hardt 6, 48324 Sendenhorst.

Programm

  • „Energieeffizienz in Unternehmen - altbekannt und doch mit stets neuen Denk- und Technologieansätzen sowie Förderungen immer wieder
    erfolgversprechend“
    Reiner Tippkötter, Geschäftsführer, energielenker Beratungs GmbH
  • "Energieeffizienz im Betrieb, aber mit System - das Energiebuch für Handwerksbetriebe“
    Dr. Andreas Müller, Handwerkskammer Münster
  • „ÖKOPROFIT 2018 im Kreis Warendorf - Betriebskosten senken und die Umwelt entlasten“
    Manfred Nienhaus, Prokurist, gfw - Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf mbH,
    Mirko Prestel, Geschäftsführer, Schneckenbau Prestel GmbH

Im Anschluss erwartet Sie ein kleiner Imbiss. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung bis spätestens zum 19.04.2018