Wegweiser für Seniorinnen und Senioren

[Download]

In Kooperation mit dem Verein FiZ Sendenhorst und Albersloh e.V., der Seniorenberatung Sendenhorst und dem Seniorenbeirat hat die Stadt Sendenhorst den Wegweiser für Seniorinnen und Senioren neu aufgelegt. Die kostenlose Broschüre soll den über 3.900 Menschen in der Stadt, die bereits 58 Jahre und älter sind, als aktueller Leitfaden dienen und sie in kompakter und übersichtlicher Form über die breit gefächerten Angebote für die ältere Generation in den Ortsteilen Sendenhorst und Albersloh informieren.

Bekanntlich umfasst das Alter heute mehrere Generationen. Die sogenannten Jungen Alten gehören ebenso dazu wie die Hochbetagten. Entsprechend vielfältig sind auch die Bedürfnisse und Wünsche der Seniorinnen und Senioren. Sie reichen von den Interessen der aktiven und mobilen Älteren bis hin zu den Belangen der sozial hilfe- und unterstützungsbedürftigen älteren Menschen. „Für all diese unterschiedlichen Lebenslagen soll die Broschüre eine erste Orientierungshilfe sein, aus der Interessierte die für Sie richtigen Angebote auswählen können“, beschreibt Bürgermeister Streffing das Angebot. So finden sich sowohl Hinweise auf Angebote in den Bereichen Begegnung und Freizeit, als auch Informationen über Einrichtungen und Hilfen zu den Themen Krankheit, Pflege und altersgerechtes Wohnen. Nicht zuletzt möchte die Stadt Sendenhorst mit dem Kapitel „Gesetzliche Leistungen und Vergünstigungen“ Wege aufzeigen, wie und wo man in besonderen Lebenslagen Hilfe und Unterstützung erhalten kann.

Der Wegweiser ist erhältlich im Rathaus der Stadt Sendenhorst, in der Verwaltungsnebenstelle in Albersloh, im Seniorenbüro, in den FiZ-Kontaktstellen und in den Senioreneinrichtungen. Infos im Rathaus unter 02526/303-112.

Angebote für Senioren

Der Seniorenbeirat hat schon viele Aktivitäten ins Leben gerufen. Diese sollen Sie - unsere älteren Mitbürger - miteinander in Kontakt bringen, informieren und unterhalten.

  • "Internetcafe" - 1 x wöchentlich am Mittwoch - Internetsurfen ab dem 50. Lebensjahr (mit Beratung) von 15 - 18 Uhr in den Räumen der Weststr. 6 in 48324 Sendenhorst. Bitte die Hinweise in der Presse beachten.
  • Senioren-Kino - In den Wintermonaten findet 1 mal monatlich ein gemütliches Kaffeetrinken im Hotel Zurmühlen statt und im Anschluss daran die Filmvorführung. Mit 4,50 € sind Sie dabei. Hinweise in der Presse!
  • Boule-Spiel - Boule-Spieler und solche, die es werden wollen treffen sich Mittwochs ab 15 Uhr auf der Promenade in Sendenhorst.
  • Tanz-Cafe - An jedem 1. Sonntag im Monat treffen sich ab 15 Uhr alle Senioren und Seniorinnen, die gern tanzen in geselliger Runde im Hotel Zurmühlen. Die Leitung hat Annette Stafflage.

Einmal im Jahr findet die Seniorenvollversammlung statt. Zu diesem Anlass lädt die Stadt Sendenhorst zu Kaffee und Kuchen auf die Tenne ins Haus Siekmann ein. Tagesordnungspunkte sind z.B. Wahlen, die Jahresberichte der Vorsitzenden und interessante Referate.

  • Ein Theater-Besuch in Münster. Der SBR organisiert die Busfahrt und reserviert die Eintrittskarten.
  • Der Sendenhorster Gesundheitstag - erstmals im Jahr 2008 ins Leben gerufen - ist eine Kooperationsveranstaltung des Seniorenbeirats der Stadt Sendenhorst, des Seniorenbüros des St. Josef-Stiftes. Treffpunkt ist das Casino des Krankenhauses.

Weitere Information finden Sie auf der Hompage des Seniorenbeirats und Informationen zu aktuellen Veranstaltungen entnehmen Sie den Pressemitteilungen.