Stellenausschreibung Stabsstelle Wirtschaftsförderung / Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d)

Die Stadt Sendenhorst (ca. 13.500 EinwohnerInnen) ist eine attraktive, familienfreundliche und wirtschaftsstarke kreisangehörige Kommune in der Nachbarschaft zum Oberzentrum Münster mit einer vielfältigen Bildungs-, Kultur- und Freizeitlandschaft. Wir verstehen uns als bürgernahe und engagierte Verwaltung.

 

Ein innovativer Branchenmix sorgt in der Stadt für eine gesunde Wirtschaftsstruktur. Vom großen produzierenden Industriebetrieb über innovative Mittelständler bis hin zu modernen Handwerksbetrieben und Dienstleistern verfügt die Stadt Sendenhorst über eine vielfältige und wachsende Unternehmenslandschaft.

 

Zur Weiterentwicklung und offensiven Ausrichtung der wichtigen Zukunftsaufgabe Wirtschaftsförderung/ Öffentlichkeitsarbeit wird zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine dienstleistungsorientiert denkende und handelnde Persönlichkeit gesucht zur Nachfolgebesetzung der  

 

 

Stabsstelle

Wirtschaftsförderung / Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d)

 

 

Das Aufgabengebiet umfasst:

 

Wirtschaftsförderung – zentrale Ansprechperson  

 

-      Betreuung ortsansässiger Unternehmen und Dienstleister und Gewerbeflächenmanagement (z.B. „Lotsenfunktion“ bei genehmigungsrechtlichen Fragen bei Erweiterungen oder Änderungen)

-      Mitwirkung bei der Entwicklung neuer Gewerbestandorte in Zusammenarbeit mit der städtischen Grundstücksgesellschaft

-      Konzeptionelle Impulsgebung bei der Positionierung des Wirtschaftsstandortes (z.B. Wirtschaftsförderungskonzept)

-      Aktives und pragmatisches Nutzungs- und Leerstandsmanagement im Dialog mit EigentümerInnen

-      Eigenverantwortliche Entwicklung und Durchführung eigener bzw. regionaler Projekte zur Stärkung der Unternehmenslandschaft 

-      Durchführung und Weiterentwicklung von bereits bestehenden Veranstaltungsformaten (z.B. Unternehmerforum, Berufsinformationsmesse) sowie Entwicklung neuer Formate

-      Erarbeitung und Umsetzung von Konzepten (z.B. Einzelhandelskonzept, Smart-City-Strategie)

-      Netzwerkarbeit und Dialog

 

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

 

-      verantwortliche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Stadt Sendenhorst – auch social media 

-      Betreuung von Publikationen der Stadt (z.B. Broschüren, Flyer, etc.)

-      Pflege und Ausbau der Homepage und der Fotodatenbank

-      Mitarbeit im Stab für außergewöhnliche Ereignisse der Stadt

 

Stadtmarketing & Tourismus

 

-      Impulsgebung und verantwortliche Steuerung der Vitalisierung der Ortskerne in Zusammenarbeit mit Einzelhandel und Vereinen (z.B. Promenadenfest, z.B. Stärkung Gastronomie durch kreative Formate)

-      Pflege der Städtepartnerschaft

-      Erarbeitung und Umsetzung eines umfassenden Stadtmarketingkonzeptes

-      Mitarbeit in Steuerungsgruppen (z.B. FairTrade, Leader, etc.) und übergreifenden Tourismusprojektes

-      Entwicklung und Vermarktung des Tourismusstandortes Sendenhorst

 

Wir erwarten von Ihnen:

 

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Volks- oder Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsgeographie, Immobilienwirtschaft oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung in der Wirtschaftsförderung, fundierte Kenntnisse in der Projektarbeit, Grundkenntnisse Planungs- und Baurecht
  • Servicementalität und persönliches Engagement sowie Kommunikationsstärke und Kooperationsbereitschaft
  • ausgeprägtes Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft und sicheres Auftreten
  • sehr gute Selbstorganisation, lösungsorientiertes Arbeiten und strategisches Denken
  • sicherer Umgang mit Office Anwendungen und Datenbanken (cobra)
  • Führerschein der Klasse B
  • Fremdsprachenkenntnisse (Englisch)

 

Wir bieten Ihnen:

 

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit
  • anspruchsvolle Tätigkeit mit vielseitigen Aufgaben und eigenen Gestaltungsmöglichkeiten als Stabsstelle der Bürgermeisterin
  • Leistungsgerechtes Entgelt inklusive Jahressonderzahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (entsprechend Ihrer Qualifikation und Ausbildung bis zu E 11 TVöD)
  • eine Teilnahme am System der Leistungsorientierten Bezahlung (LOB)
  • eine Betriebsrente durch die Kommunale Versorgungskasse Westfalen-Lippe (kvw)
  • bedarfsorientierte Fortbildungen

 

 

Die Stadt Sendenhorst fördert die Beschäftigung von Frauen nach einem vom Rat beschlossenen Gleichstellungsplan. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Die Stadt Sendenhorst fördert das Ehrenamt und begrüßt aus diesem Grunde insbesondere auch Bewerbungen von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr.

 

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Bürgermeisterin Katrin Reuscher (Telefon 02526/303124) zur Verfügung.

 

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 11.02.2023 an die

 

Stadt Sendenhorst

Die Bürgermeisterin

Kirchstraße 1, 48324 Sendenhorst

oder per E-Mail an

mail(at)sendenhorst.de

oder über den

Online-Bewerbungsassistenten