Stellenauschreibung Netzmonteur/-in (Wasser)

Die Stadt Sendenhorst (ca. 13.500 Einwohner) ist eine attraktive, familienfreundliche und wirtschaftsstarke kreisangehörige Kommune in der Nachbarschaft zum Oberzentrum Münster mit einer vielfältigen Bildungs-, Kultur- und Freizeitlandschaft. Wir verstehen uns als bürgernahe und engagierte Verwaltung und betreiben die Wasserversorgung als Eigenbetrieb -Wasserwerk-.

 

Ziel des Eigenbetriebes ist es, Trinkwasser guter Qualität, rund um die Uhr und in ausreichender Menge sowie mit dem erforderlichen Druck bis zum Kunden zu liefern. Das Versorgungsnetz hat eine Länge von rd. 67.840 m und rd. 3580 Hausanschlüsse.

 

Nutzen Sie die Chance bei einem kommunalen Arbeitgeber selbständig arbeiten zu können.

 

Auch in Zukunft hat die Stadt Sendenhorst eine Vielzahl spannender Zukunftsaufgaben zu bewältigen. Daher ist zum 01.05.2023 die folgende unbefristeteVollzeitstelle bei den städtischen Betrieben (Wasserwerk) zu besetzen:

 

 

 

Netzmonteur/-in (Wasser) (m/w/d)

 

 

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte im Wesentlichen:

 

  • Durchführen von Bau-, Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten im Wassernetz einschließlich Netzanschlüsse, Zähler und technische Anlagen.
  • Aufbau eines technischen Sicherheitsmanagements

 

Wir erwarten von Ihnen:

 

  • abgeschlossene Ausbildung als Gas- und Wasserinstallateur/-in oder Vergleichbares
  • Idealerweise Erfahrung in der Wasserinstallation
  • Bereitschaft zur Weiterbildung zum Netzmeister
  • Uneingeschränkte Eignung für den Außendienst
  • Fahrerlaubnis Klasse B (vorzugsweise C1E)
  • Einsatzbereitschaft im Notfall auch außerhalb der Dienstzeiten
  • Selbständiges Arbeiten
  • PC-Anwenderkenntnisse (MS-Office)

 

Wir bieten:

 

·         Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit

  • Eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre bei einem kommunalen Arbeitgeber
  • Leistungsgerechtes Entgelt nach Entgeltgruppe 6 TVöD
  • Bedarfsorientierte Fortbildungen
  • Die Teilnahme an einer betrieblichen Altersvorsorge bei der KVW Münster
  • Die Möglichkeit zur Teilnahme an einer leistungsorientierten Bezahlung (LOB)

 

 

Die Stadt Sendenhorst fördert die Beschäftigung von Frauen nach einem vom Rat beschlossenen Frauenförderplan. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

 

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

 

Die Stadt Sendenhorst fördert das Ehrenamt und begrüßt aus diesem Grunde insbesondere auch Bewerbungen von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr.

 

 

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Herr Schratz (Telefon 02526/303-223) zur Verfügung.

 

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 10.12.2022 an die 

 

 

 

Stadt Sendenhorst

- Die Bürgermeisterin-

Kirchstraße 1, 48324 Sendenhorst

oder per E-Mail an

mail(at)sendenhorst.de

 

oder über den

Online-Bewerbungsassistenten