Innenstadtthemen

Bemusterung "Bank für Sendenhorst"

Im Rahmen des "Handlungskonzept Innenstadt Sendenhorst" sind eine Reihe von Maßnahmen zur Attraktivierung der Innenstadt von Sendenhorst entwickelt worden, die nun Zug um Zug umgesetzt werden. Mit Hilfe des in diesen Maßnahmen enthaltenen Konzepts "Gestaltungsfamilie Sendenhorst" soll so z.B. darauf geachtet werden, dass das Stadtmobiliar künftig besser zusammenpasst und den Ansprüchen an gute Nutzbarkeit entspricht. 

 

 

Ein wichtiger Grundsatz bei der Umsetzung ist dabei die Beteiligung der Bürger der Stadt bei der Findung von Entscheidungen innerhalb der verschiedenen Maßnahmenbereiche. Für die Maßnahme "Bank für Sendenhorst", der Erneuerung der Sitzbänke in der Innenstadt und Umgebung, sind daher drei Bankmodelle vorausgewählt worden, die aus der Sicht von Planung und Verwaltung geeignet sind, um in Sendenhorst aufgestellt zu werden und Bequemlichkeit mit guter Gestaltung verbinden.

 

 

Um nun die "richtige" Bank auszusuchen, sind die Bürgerinnen und Bürger der Stadt aufgerufen, die ab Montag, den 24.11.2014 probeweise in der Fußgängerzone der Weststraße aufgestellten Bänke zu benutzen und auf den ausliegenden Wahlkarten ihre Wahl zu treffen. Diese können bis zum 11.12.2014 im Rathaus der Stadt abgegeben werden. Die Ergebnisse der Bürgerbefragung werden dem Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt zur Entscheidung vorgelegt.