Wasserversorgungskonzept

Dem Lebensmittel Wasser auf der Spur

Die Verwaltung, der Fachausschuss und der Rat haben sich mit den Fragen der Wasserversorgung auf dem Stadtgebiet Sendenhorst befassen, um auch zukünftig zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger dies notwenige Lebensmittel bereitzustellen.

Die Stadt Sendenhorst verfügt über eine eigene Verwaltungseinheit in Form eines Eigenbetriebes, die sich um die Bereitstellung von Trinkwasser in den Haushalten und Gewerbebetrieben sowie das Vorhalten von Löschwasser kümmert. Mit den unterschiedlichen Facetten dieser Aufgabe und deren Realisierung befasst sich das nachfolgende Wasserversorgungskonzept.

Das Wasserversorgungskonzept gibt Auskünfte über den aktuellen Stand und die zukünftigen Entwicklungen der Wasserversorgung auf dem Stadtgebiet Sendenhorst. Dies beinhaltet die derzeitige Versorgungssituation und deren weitere Entwicklung. Dargestellt werden das zugehörige Wasserdargebot, die Wassergewinnungs- und Aufbereitungsanlagen, die Beschaffenheit des Trinkwassers sowie deren Verteilungsanlagen. Die vorgenannten Betrachtungen gelten insbesondere im Hinblick auf die zukünftige Trinkwasserbedarfsentwicklung, den demographischen Wandel sowie die Sicherstellung des Trinkwasserdargebots.

Wir hoffen, dass das Konzept Ihnen viel Wissen vermittelt und alle Ihre Fragen beantworten.
Sollten Sie einen weitergehende Erläuterungsbedarf haben, so steht Ihnen der Betriebsleiter Klaus Neuhaus (02526/303-223) gern zur Verfügung.